Genauso wie es Fernseher mit integriertem Roku gibt, gibt es einige Fernseher, die über eine integrierte Amazon Fire TV-Funktionalität verfügen. Mit anderen Worten, Sie können Apps genauso verwalten und hinzufügen wie mit einem Amazon Fire TV-Stick oder -Box. Auf Vizio SmartCast-Fernsehern werden Apps nicht dem Fernseher hinzugefügt, sondern einem kompatiblen Mobiltelefon oder Tablet und dann auf ähnliche Weise auf den Fernseher übertragen, wie wenn Sie ein Chromecast-Gerät verwenden würden. Roku-Fernseher haben die gleiche Menüoberfläche wie andere Roku-Streaming-Geräte. Dies bedeutet, dass das Hinzufügen von “Kanälen” und “Apps” die gleichen Schritte haben. Dadurch werden Sie zum Bildschirm “Meine Apps” mit allen vorinstallierten Apps sowie zum Zugriff auf Apps in anderen Kategorien wie What es New, Most Popular, Video, Lifestyle und Entertainment gebracht. Wenn Sie diesen Namen der App kennen, die Sie anzeigen möchten, können Sie versuchen, nach ihr zu suchen, obwohl bestimmte Apps möglicherweise nicht verfügbar sind. Um dies zu tun, wählen Sie Suchen aus den Optionen am oberen Bildschirmrand angezeigt und verwenden Sie die Bildschirmtastatur, um den Namen der App eingeben. Holen Sie sich Ihre Fernbedienung und navigieren Sie zum Heimmenü des Fernsehers, von dort aus können Sie auf das Smart-TV-Menü zugreifen. Bestimmte Modelle haben eine Smart-TV-Taste auf der Fernbedienung oder sie gelangen in das Smart-Menü, sobald Sie die Home-Taste drücken. Ältere Sharp Smart-TVs haben möglicherweise die Android-TV-Plattform, die die Installation zusätzlicher Apps über den Google Play Store ermöglicht, wie zuvor in diesem Artikel beschrieben, oder Smart Central, eine vorinstallierte App-Plattform, die von Updates von Sharp in Bezug auf hinzugefügte Apps abhängt.

Wenn Sie einen Samsung Smart TV aus dem Jahr 2014 oder ein früheres Modelljahr besitzen, kann das Bildschirmmenüsystem anders aussehen; Es kann auch Abweichungen in den Schritten geben, die zum Hinzufügen von Apps verwendet werden. Sobald die App mit dem Herunterladen fertig ist, können Sie sie sofort starten oder später über Meine Apps darauf zugreifen. Der Download und die Installation sind keineswegs komplex, aber Toshiba Smart TVs sind nicht auf der Liste der unterstützten Geräte. keine Sorge. Sie werden immer noch in der Lage sein, Ihre Lieblings-Disney-Titel zu sehen, wenn der Download und die Installation möglicherweise einige seitliche Denken erfordern. Einige Android-TVs enthalten auch Chromecast Built-in, die eine zweite Option für den Zugriff und das Hinzufügen von Streaming-Apps bietet. Folgen Sie einfach dem gleichen Verfahren, das zuvor für das Hinzufügen von Apps zu Fernsehern mit Chromecast Built-in beschrieben wurde. Interessante Tatsache: Toshiba bietet eine Smart Remote App, die mit allen Smart-TVs funktionieren sollte und Sie können die App über Play Store erhalten.